Montel Logo

    Select your prefered language:

  • * Turkish edition by Montel-Foreks requires separate trial access or subscription.

Light

TECHNICAL DIFFICULTIES

Login to Montel Online is currently not available. We apologize for the inconvenience and are working to solve the problem.

Knappes LNG-Angebot droht bis 2025 – Novatek

LNG

30 Jul 2021 10:07

Photo: Shutterstock.com

Photo: Shutterstock.com

London

30 Jul 2021 10:07

(Montel) Der weltweite LNG-Markt dürfte noch bis zur Mitte der Dekade mit einer starken Nachfrage und zu wenig neuem Angebot zu kämpfen haben, sagte der Vizechef des russischen Rohstoffkonzerns Novatek.

Bis zur Inbetriebnahme von Arctic LNG 2 von Novatek dürfte es in den Jahren 2023-2025 zu einer Unterversorgung kommen, weil nicht genug neue LNG-Anlagen den Betrieb aufgenommen hätten, sagte Mark Gyetway am späten Donnerstag.

Novatek ist der führende LNG-Anbieter in Russland und baut derzeit mit Arctic LNG 2 das zweite Terminal auf der Halbinsel Jamal mit einer Kapazität von 20 Mio. t (27,2 Mrd. Kubikmeter) pro Jahr.

„Offensichtlich ist das Angebot gerade sehr knapp. Jeden Tag sehen wir weiter steigende Preise und das ist ein Problem für viele Abnahmeländer“, sagte Gyetway.

Der asiatische LNG-Leitkontrakt JKM (Japan-Korea-Marker) wurde zuletzt für den Frontmonat bei 15,25 USD/MMbtu (43,83 EUR/MWh) ermittelt, 20% höher als vor einem Monat und auf dem höchsten Niveau seit Mitte Januar.

Die hohen Preise hätten begonnen, chinesische Käufer vom Spot-Markt fernzuhalten, doch kämen neue Kunden aus Pakistan, Bangladesch, Indien und Japan.

„Ich denke, sie wissen, dass die Preise in der nahen Zukunft weiter steigen werden und aus meiner Perspektive haben die hohen Preise bisher den Gasverbrauch nicht gesenkt“, sagte er.

Der Ausblick auf hohe Preise sei wichtig für Produzenten wie Novatek, ergänzte er.

„In den vergangenen Jahren hatten wir es nicht eilig, LNG zu niedrigen Preisen zu verkaufen“, so der Manager.

Da das Angebot nun knapper sei, könnten mehr Verträge abgeschlossen werden, sagte Gyetway.

Die LNG-Exporte von Novatek sind in der ersten Jahreshälfte um 13% auf 4,3 Mrd. Kubikmeter gesunken, da weniger Spot-Tanker aus dem Jamal-Terminal verfügbar waren.

Share this article on:

URL copied!

English newswire snapshot

Montel uses cookies to improve this website. By continuing to use our website you agree to our use of cookies. Read more about cookies and our privacy policy.